Schulseelsorge an der Konrad-Zuse-Schule

Schulseelsorge ist ein Angebot seelsorgerlicher Unterstützung an alle im Lebensraum Schule. Das bedeutet auch, dass sie für jeden Einzelnen da ist – ungeachtet der Religionszugehörigkeit oder persönlicher Glaubensüberzeugungen.

Die Schulseelsorge an der Konrad-Zuse-Schule versteht sich als „Anlaufstelle“ für Menschen,

  • die Unterstützung oder Rat in bestimmten Situationen des Lebens benötigen,
  • die Begleitung oder Gespräche suchen,
  • die vielleicht sogar nur einen kleinen Impuls benötigen, um eine neue Perspektive zu erlangen.

Das Besondere ist hierbei, dass unsere Schulseelsorgerinnen, Frau Bech und Frau Gutperl, der unverbrüchlichen Schweigepflicht – ähnlich der einer Pfarrerin oder eines Pfarrers – unterliegen. Fragen, Probleme, Sorgen, Ängste und Nöte bleiben daher, sofern das gewollt ist, in diesem geschützten Raum.

Ihr erreicht sie nach Vereinbarung (persönlich oder per E-Mail).

Sarah Bech
sarah.bech(at)konrad-zuse-schule.de

Madeleine Gutperl
madeleine.gutperl(at)konrad-zuse-schule.de

Beide gemeinsam: schulseelsorge(at)konrad-zuse-schule.de
Raum: BU.12

Aktuelles

DSCF9126.jpg
Starke Klassengemeinschaft am Haselsee

Hünfeld, 20.09.2022. Nach zwei Jahren Coronapause konnte das Spiel- und Sportfest der Konrad-Zuse-Schule am Hünfelder Haselsee endlich wieder...

Weiterlesen
will-francis-ZDNyhmgkZlQ-unsplash.jpg
Konrad-Zuse-Schüler in Hünfeld entwickeln Hochwasser-Simulator

Einige Zwölftklässler der Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld haben Bahnbrechendes entwickelt: einen Hochwasser-Simulator! Petra Klostermann hat sich das...

Weiterlesen
HZ_17-09-2022.png
Digitale Hilfe für Hochwasserprävention

Magistrat schloss Vereinbarung mit ehemaligen Zuse Schülern

Weiterlesen