Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

QuABB

Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule

Hilfe für Auszubildende

Die Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB) unterstützt Jugendliche, Betriebe, Berufsschulen und Eltern dabei, Probleme in der Ausbildung frühzeitig wahrzunehmen, und hilft durch professionelle Beratung und Begleitung, drohende Abbrüche abzuwenden.

Für Jugendliche und junge Erwachsene ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung ein wichtiger Grundstein für das weitere Berufsleben. Aber auch Betriebe haben aufgrund des wachsenden Fachkräftemangels ein großes Interesse daran, den Fachkräftenachwuchs zu sichern. Die Ausbildungsbegleiterinnen des Landkreis Fulda (Rhön Tourismus & Service GmbH) unterstützen bei Konflikten in der Ausbildung und bieten in Zusammenarbeit mit Betrieben, Berufsschulen, Kammern und weiteren Unterstützungsangeboten eine wirksame Begleitung für Auszubildende an. Ziel ist es, Ausbildungsabbrüche zu vermeiden oder – sollte dies nicht mehr möglich sein – eine tragfähige Anschlussperspektive zu erarbeiten.

Die Ausbildungsbegleiterin Uta Dörr bietet regelmäßig Sprechzeiten in der Konrad-Zuse-Schule und der Richard-Müller-Schule an und ist telefonisch sowie per E-Mail erreichbar. Die Beratung ist immer vertraulich und kostenlos.

Sprechzeiten (und nach Vereinbarung)

Konrad-Zuse-Schule, Hünfeld
Erdgeschoss, Raum B 0.09
Mi.: 08:30 - 15 Uhr

Richard-Müller-Schule, Fulda
2. Obergeschoss, Raum C 2.01
Mo. - Di.:    8.30 - 15.00 Uhr
Do. - Fr.:    8.30 - 15.00 Uhr

Zusätzlich zu den Sprechzeiten können Termine nach Vereinbarung auch in den Ausbildungsunternehmen stattfinden. Für weitere Informationen besuchen Sie die QuABB-Website.

Ihre Ansprechpartnerin

Uta Dörr

Programm QuABB
c/o Richard-Müller-Schule
 

 +49 661 1024730
  +49 171 5648917

Pappelweg 8
36037 Fulda

uta.doerr(at)fulda.de
  www.quabb-hessen.de

QuABB - Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule

Aktuelles

Juniorwahl zur Europawahl 2024 - 18 Klassen und Kurse mit insgesamt 313 wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern haben gewählt – Wahlbeteiligung liegt bei 71,2 %.

Hünfeld, 10.06.2024. An dem Schulprojekt zur politischen Bildung “Juniorwahl“, das seit dem Schuljahr 2013/14 zum festen Bestandteil des Fachbereiches…

Weiterlesen
Zwischen Mövengeschrei und dem Heulen von Kreissägen - Vier Azubis aus Hünfeld in der Region Landerneau im Tischlerpraktikum

Hünfeld/Landerneau, 10.06.2024. Europa mal ganz konkret: Vier Tischler-Auszubildende der Konrad-Zuse-Schule befinden sich derzeit für ein vierwöchiges…

Weiterlesen
Campustag für angehende Erzieherinnen und Erzieher

Fulda/Hünfeld, 05.06.2024. Im Rahmen der Kooperation zwischen Hochschule Fulda und Konrad-Zuse-Schule organisierte Frau Mikkonen, kommissarische…

Weiterlesen