Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen der Agentur für Arbeit (BvB)

Die Konrad-Zuse-Schule ist Berufsschulstandort für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der Agentur für Arbeit. Die Organisation des Berufsschulunterrichts, insbesondere die Einrichtung der Klassen der Konrad-Zuse-Schule mit ihren Schwerpunkten, erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Träger. Grundsätzlich kann eine berufliche Orientierung in den Bereichen

  • Elektrotechnik
  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Wirtschaft/Handel
  • Ernährung/Hauswirtschaft
  • Sozialwesen/-pflege

angeboten werden.


Die Anmeldung erfolgt durch den Träger nach Vergabe des Platzes durch die Agentur für Arbeit.

Beginn: September eines jeden Jahres, jedoch auch im Laufe des Schuljahres möglich.

Dauer: Ein Schuljahr

Es werden Grundlagen in den genannten Gewerken vermittelt.

Es werden zwei Halbjahreszeugnisse der Berufsschule erteilt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten

  • Unterstützung, ihren eigenen Entwicklungsstand und ihre individuellen Fähigkeiten zu erkennen,
     
  • Verantwortung für ihr Lern- und Arbeitsverhalten und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu übernehmen und
     
  • sie entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und Neigung bestimmten Berufsfeldern zuzuordnen und sich für die Ausbildung in einem Berufsfeld zu entscheiden.

Ihre Ansprechpartnerin

StDin
Heike Heimrich

Stellvertretende Schulleiterin
 

  +49 6652 91145-14
heike.heimrich(at)konrad-zuse-schule.de

Aktuelles

Postkartenmotiv_im_Op-Art_Stil_von_Ulrike_Sattler_01FsSb.jpg
Angehende Erzieherinnen und Erzieher der Fachschule für Sozialwesen zeigen Op-Art-Kunstwerke und drehen eigenes Video

Hünfeld, 23.11.2020. Das Video zeigt Op-Art Kunstwerke der Studierenden der Fachschule für Sozialwesen mit der Fachrichtung Sozialpädagogik, die im...

Weiterlesen
DaSeinsSchatten.png
Studierende der Fachschule für Sozialwesen inszenieren Theaterstück „DaSeinsSchatten“ im Rahmen des Themas Suchtprävention

Hünfeld, 18.11.2020. „DaSeinsSchatten“ ist ein Theaterstück im Rahmen des Projektes „Sehnsüchtig“ der Abteilung für Suchtprävention der Caritas Fulda....

Weiterlesen
SAM_2194.JPG
Den Blick auf Bildung erweitern. Die Klassen der Einführungsphasen des beruflichen Gymnasiums nehmen an einem „Grenzenlos“-Workshop teil.

Hünfeld, 30.10.2020. Am Freitag, dem 30. Oktober 2020, wurde es uns, den beiden Klassen der E-Phase des Beruflichen Gymnasiums – Schwerpunkt...

Weiterlesen