Kinder- und Jugendschutz an der Konrad-Zuse-Schule

Kinder- und Jugendschutz, grundsätzlich der aktive Schutz der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler, der Auszubildenden, sowie der aktive Schutz unserer Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz, geht uns alle an – auch bezüglich des Tabuthemas sexualisierter Gewalt.

Als Ansprechpartner für Themen im Bereich der Vorbeugung, bei Sorgen oder Betroffenheit rund um das Thema sexueller Gewalt bieten Stephanie Kömpel und Michael Hohmann ratsuchenden Schülerinnen und Schülern Beratung und Unterstützung.

Kontakte:
stephanie.koempel(at)konrad-zuse-schule.de
michael.hohmann(at)konrad-zuse-schule.de


Hessisches Landeskriminalamt

Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie stoppen!

Aktuelles

BNE-Nachhaltigkeitstag_Hünfelder_Zeitung_01.07.2022.png
Grill, Skulpturen, Abschminktücher

Konrad-Zuse-Schule veranstaltet Nachhaltigkeitstag mit Schülerprojekten

Weiterlesen
200_Jahre_Landkreis_Fulda_Fuldaer_Zeitung_25-06-2022.png
„Weltretter“ – Der letzte macht das Licht aus

Hünfeld / Fulda, 29.06.2022. Angedacht war zunächst lediglich ein Beitrag des Kurses „Darstellendes Spiel“ im Beruflichen Gymnasium zum 69....

Weiterlesen
DSCF6677.JPG
Die Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung ist ein Erfolgsmodell - Auszubildende und Ausbildungsleiter geben positives Feedback

Hünfeld, 24.06.2022. Seit dem Jahr 2017 ist die Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) eine Schulform der Konrad-Zuse-Schule Hünfeld....

Weiterlesen