Unsere Partner

Zu einer professionellen Ausbildung gehören professionelle Kooperationen.

Hochschule Fulda
In einer seit einigen Jahren bestehenden Kooperation zwischen der Hochschule Fulda und der Konrad-Zuse-Schule arbeiten Lehrer und Professoren eng zusammen und ermöglichen den Schülern so eine besondere Förderung. Integriert in den Schulunterricht besuchen die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Technik Vorlesungen und Übungen zu den Modulen "Programmieren I" und "Mediendesign" des Fachbereichs Angewandte Informatik.


ZEITSPRUNG IT-Forum Fulda e.V.
Der seit 1998 aktive gemeinnützige Verein ZEITSPRUNG IT-Forum Fulda e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit von Unternehmen, IT-Interessierten und Institutionen aus der Region Fulda in allen Bereichen der Informationstechnologie zu stärken und auszubauen. ZEITSPRUNG bietet öffentliche Veranstaltungen, wie z.B. monatliche Netzwerktreffen, Tagungen, Workshops, Vorträge, Firmenbesuche, die regionale IT-Messe fibit, sowie ein geschlossenes Treffen der IT-Unternehmer.

Die Mitglieder des Vereins sind Unternehmen aus der IT-Branche oder mit eigener IT-Abteilung, IT-Fach- und Führungskräfte sowie UnternehmerInnen, Professoren, Studierende und IT-Interessierte. Beitragsfreie Partner-Mitglieder sind die Hochschule Fulda, die beruflichen Schulen Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld und Ferdinand-Braun-Schule in Fulda, das Bildungszentrum BBZ Mitte, das Standortmarketing Region Fulda GmbH, die IHK Fulda, Hessen Trade & Invest GmbH / Technologieland Hessen und RKW Hessen – z.Zt. insgesamt ca. 140 Mitglieder. Ehrenmitglied ist Prof. Dr.-Ing. Horst Zuse, Sohn des Computererfinders Konrad Zuse.


Hessencampus Fulda
ist ein Zusammenschluss verschiedener Bildungsanbieter in der Region Fulda und wird gefördert vom Land Hessen. Es wird das Ziel verfolgt, Menschen in der Region zu den vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Weiterbildung zu beraten und bedarfsgerecht regionale Bildungsangebote zu entwickeln. Die Konrad-Zuse-Schule ist schon seit Jahren ein Teil dieses Verbundes.  


antonius Netzwerk Mensch
Als Stiftung engagiert sich antonius nachhaltig für bessere Start- und Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen. Es werden innovative Projekte in allen Bereichen des Lebens entwickelt, um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, möglichst selbstständig zu leben.


Bonifatiushaus Fulda
Außerschulische Bildungswochen in Kooperation mit dem Bonifatiushaus Fulda sind fester Bestandteil der Ausbildungskonzeption in den Schulformen Fachschule für Sozialpädagogik und Fachoberschule Sozialwesen. Für die Schülerinnen und Schüler dieser Schulformen finden seit 1994 kontinuierlich Startseminare im Bonifatiushaus Fulda statt.


Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung
Die Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung (HLfT) bietet im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums Technologiefortbildungen für Lehrkräfte, IT-Beauftragte oder pädagogisches Personal an beruflichen Schulen an. Das Angebot richtet sich auch an Mitarbeiter von ausbildenden Betrieben, die im Rahmen der Lernortkooperation mit den beruflichen Schulen zusammenarbeiten. Die Konrad-Zuse-Schule Hünfeld gehört zu den Veranstaltungsorten der HLfT.


Wigbertschule Hünfeld
Die Wigbertschule Hünfeld ist ein Gymnasium des Landkreises Fulda und liegt in direkter Nachbarschaft der Konrad-Zuse-Schule im Schulviertel von Hünfeld. Seit vielen Jahren besteht eine Kooperation im Bereich der Informatik und des Beruflichen Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler beider Schulen werden in verschiedenen Kursen gemeinsam unterrichtet.

 


Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien
Die LPR Hessen ist für private Radio- und Fernsehanbieter in Hessen und für hessische Mediendienste zuständig. Sie sorgt für ein möglichst vielfältiges Medienangebot, das den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Insbesondere durch die Förderung der Medienkompetenz ergänzt die LPR Hessen den gesetzlichen um den präventiven Jugendmedienschutz.


Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Hünfeld
Der Kreisverband Hünfeld ist in der Stadt und den Gemeinden des Altkreises Hünfeld für die Notfallversorgung und den qualifizierten Krankentransport zuständig. Ein besonderes Anliegen ist die Breitenausbildung, in der die Bevölkerung unter anderem in der Ersten Hilfe ausgebildet wird. Der Schulsanitätsdienst der Konrad-Zuse-Schule arbeitet mit dem DRK Kreisverband Hünfeld eng zusammen. 


Caritasverband für die Diozöse Fulda
Im Bistum Fulda ist der Diözesan-Caritasverband als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege sowie als Träger von Diensten und Einrichtungen tätig. In dieser Eigenschaft umfassen seine Aktivitäten anwaltschaftliche Arbeit und Solidaritätsstiftung genauso wie Dienstleistungen zum Wohl von Hilfebedürftigen und Notleidenden.