Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

News & Termine

BÜA-Team besucht Didaktische Werkstatt

  • Erstellt von Ulrike Persch
  • Aktuelles

Hünfeld/Frankfurt am Main, 13.07.2023. Am Ende des Schuljahres besuchte die BÜA-Fachschaft in der Didaktischen Werkstatt - Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main - eine Fortbildung zum Thema „Professionalisierung im Umgang mit herausforderndem Verhalten“.

Zum Einstieg interviewten sich die Lehrkräfte gegenseitig schlaglichtartig zu sechs sorgsam aus dem Index für Inklusion ausgewählten Fragen rund um das Thema der Fortbildung. Vertiefend fand eine kurze Gruppenarbeit zu je einer der sechs Interviewfragen statt, in der die wichtigsten Ergebnisse auf Plakaten festgehalten wurden. Das sorgte für einen anregenden Einstieg und holte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der längeren Anreise mit der Regionalbahn inhaltlich direkt ab.

Mit einem (sonder-) pädagogischen Vortrag über Entwicklungslogiken und emotionale Fallen erfolgte die Überleitung zum Hauptthema des ersten Teils der Fortbildung, nämlich zu einem Austausch über die Frage, weshalb uns manche Schülerinnen und Schüler eigentlich so herausfordern. 

Zu Beginn des zweiten Abschnitts wurde ein kritischer Blick auf Auswirkungen von Strafen und Sanktionen geworfen, gefolgt von einer sehr ergiebigen Input- und Austauschphase zum Füllen des eigenen pädagogischen „Handwerkskoffers“ für professionelles Handeln von Lehrerinnen und Lehrern.

Abschließend wurden Verabredungen zur Weiterarbeit an relevanten praxisbezogenen Aspekten als Tagesergebnis festgehalten, welche im kommenden Schuljahr aufgegriffen werden.

BÜA-Team besucht Didaktische Werkstatt - Foto: Ulrike Persch