Schulseelsorge an der Konrad-Zuse-Schule

Schulseelsorge ist ein Angebot seelsorgerlicher Unterstützung an alle im Lebensraum Schule. Das bedeutet auch, dass sie für jeden Einzelnen da ist – ungeachtet der Religionszugehörigkeit oder persönlicher Glaubensüberzeugungen.

Die Schulseelsorge an der Konrad-Zuse-Schule versteht sich als „Anlaufstelle“ für Menschen,

  • die Unterstützung oder Rat in bestimmten Situationen des Lebens benötigen,
  • die Begleitung oder Gespräche suchen,
  • die vielleicht sogar nur einen kleinen Impuls benötigen, um eine neue Perspektive zu erlangen.

Das Besondere ist hierbei, dass unsere Schulseelsorgerin, Frau Gutperl, der unverbrüchlichen Schweigepflicht – ähnlich der einer Pfarrerin oder eines Pfarrers – unterliegt. Fragen, Probleme, Sorgen, Ängste und Nöte bleiben daher, sofern das gewollt ist, in diesem geschützten Raum.

Ihr erreicht sie nach Vereinbarung (persönlich oder per E-Mail).

Madeleine Gutperl
madeleine.gutperl(at)konrad-zuse-schule.de
Raum: BU.12

Aktuelles

HS-Fulda_KZS_Uebergabe_2019.jpg
Osthessen-Zeitung

Jeden Freitag einmal Student – Pilotprojekt „ZuseCampus“ gelungen

Weiterlesen
fibit01.jpg
Die beste fibit aller Zeiten

Zuse-Schüler der IT-Assistenten und FOS-Informationstechnik wieder erfolgreich dabei

Weiterlesen
Wir haben noch freie Plätze!

Assistentin/Assistent für Informationsverarbeitung mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife

Weiterlesen