Stellenbörse

Berufs- und Studienorientierung in Coronazeiten

Von OloV-Steuerungsgruppe | | Sozial | Technik | Wirtschaft

Die Coronapandemie wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus und damit auch die Berufs- und Studienorientierung. Alle schulischen Praktika wurden mindestens bis zu den Herbstferien abgesagt, weitere schulische Angebote ausgesetzt, die Berufsberater der Agentur für Arbeit beraten vorwiegend telefonisch und können nicht den Schulen direkt tätig sein, usw.

Es ist daher für Schülerinnen und Schüler, die sich im Prozess der Beruflichen Orientierung finden aktuell schwer, sich Unterstützung und Hilfe zu holen.

Aus diesem Grund haben wir als OloV-Steuerungsgruppe der Regionen Stadt und Landkreis Fulda im folgenden für Lehrkräfte und andere Fachkräfte im Übergang Schule-Beruf eine Übersicht erstellt, die zeigt, dass es trotz der schwierigen Lage Möglichkeiten und Angebote gibt, die von den Jugendlichen genutzt werden können.

Weiteres Beratungsangebot im Rahmen von „Sozialwirtschaft integriert“

Carolin Bug
Landkreis Fulda
DER KREISAUSSCHUSS
Kommunales Kreisjobcenter
Fachdienst 5420 – Arbeitskräftesicherung im Landkreis Fulda
36037 Fulda, Robert-Kircher-Str. 24

 +49 661 6006-8568
  +49 151 17413165
  +49 661 6006-8125
carolin.buglandkreis-fuldade
  www.landkreis-fulda.de

Zurück
bruce-mars-FWVMhUa_wbY-unsplash.jpg