Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

News & Termine

Konrad-Zuse-Schule verabschiedet 53 Abiturientinnen und Abiturienten - Erfolgreicher Jahrgang erreicht einen Gesamtschnitt von 2,2

  • Erstellt von Petra Stephanblome

Hünfeld, 08.07.2024. 53 Abiturientinnen und Abiturienten konnten sich über den erfolgreichen Abschluss im Beruflichen Gymnasium freuen, als ihnen Schulleiterin Susanne Diegelmann gemeinsame mit den Tutoren die begehrten Abizeugnisse überreichte. Nun stehen den jungen Menschen alle Wege ins Studium und in die Ausbildung offen. Zwei Schülerinnen erreichten den Traumschnitt von 1,0 – Anna Licht und Lara-Sophie Ganß. Insgesamt waren es 16 Schülerinnen und Schüler, die mit einem sehr guten Schnitt abschlossen.

Neben den sehr guten Leistungen wurden die Abiturientinnen und Abiturenten auch für andere Aktivitäten geehrt. Dazu gehörten die Arbeit in der Schülervertretung (SV), im Schulsanitätsdienst und in der Schulband. Dies spiegelte sich auch in allen Redebeiträgen wider. Während Abteilungsleiterin Petra Stephanblome in ihrer Begrüßungsansprache die drei Jahre im Gymnasium Revue passieren ließ und dabei neben dem beeindruckenden unterrichtlichen Engagement der Stufe die gemeinschaftsstiftenden Aktivitäten hervorhob, stellte Schulleiterin Susanne Diegelmann in ihrer Rede die Wichtigkeit von intellektueller Schärfe, Herzenswärme und Widerspruchsgeist in den Mittelpunkt. „Die Bewältigung der augenblicklichen Krisen – Auswirkungen der Pandemie, Kriege und Klimawandel – fordert von euch Präsenz und Einsatz. Auf euch und auf eure Generation kommt es in den nächsten Jahren an. Mischt euch ein! Zieht euch nicht ins private, individuelle Glück zurück und übernehmt Verantwortung. Ich traue euch das zu. Nicht zuletzt hat euer Abitur gezeigt, dass ihr das Potential dazu habt.“

Die Tutorinnen (Sarah Bech, Antonia Zentgraf-Happ und Ellen Fehn) und der Tutor (Mike Filip) waren sich einig, dass die gesamte Stufe drei Jahre lang ihre Bereitschaft gezeigt habe, Verantwortung zu übernehmen und sich den besonderen Herausforderungen zu stellen. Insgesamt kamen auch Spaß und Feiern in der Zeit der gymnasialen Oberstufe nicht zu kurz. Dies betonten auch Connor Martins und Lara Schlereth in ihren Glückwunschworten der SV.

Abschließend bedankten sich die Elternvertreterinnen Manuela Schlereth und Anke Martinovic für die geleistete Arbeit und wünschten allen Absolventinnen und Absolventen Glück und Erfolg für die Zukunft.

Feierlich umrahmt wurde die Feier von der Schulband der Konrad-Zuse-Schule unter der Leitung von Matthias Jehn und Beatrix Hoyer.

Fotos: Dirk Jonas