Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

News & Termine

Konrad-Zuse-Schule Hünfeld nimmt mit innovativen Projekten an der Technologiemesse fibit´24 am 16. Mai 2024 in der Hochschule Fulda teil

  • Erstellt von KONRAD-ZUSE-Schule Hünfeld

Hünfeld, 06.05.2024. In 10 Tagen ist es wieder soweit: Die Konrad-Zuse-Schule, berufliche Schule des Landkreises Fulda, beteiligt sich auch dieses Jahr wieder an der regionalen Technologiemesse – der fibit’24, die am 16. Mai 2024 von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Hochschule Fulda (Halle 8/Gebäude 52) stattfinden wird.

Bereits seit über 20 Jahren engagiert sich die Zuse-Schule an der Fuldaer Technologiemesse, die vom IT-Dachverein „Zeitsprung“ www.zeitsprung.org veranstaltet wird. Während der Messe wird der Konrad-Zuse-Schule ein Spendenscheck für IT-Projekte der Schülerinnen und Schüler im Fachbereich Informatik durch den Verein Zeitsprung IT-Forum-Fulda e. V. überreicht werden. Vorgestellt werden Unterrichtsergebnisse aus dem innovativen Projektunterricht „Makerspace“ der Schule, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten aus dem „zuseLAB“ und Projekte, die am Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ teilnehmen.

Als Schülerprojekte werden zu sehen und zu erleben sein:

  • Robotik – Gestensteuerung eines Roboterarms mit einem Handschuh
    Entwicklung, Erstellung und Programmierung eines Cyber-Physical-Human Systems, in Form eines Roboterarms mit Gestensteuerung über einen Handschuh
    vorgestellt von: Jamie Lee Winkler
     
  • Autonomes Fahren mit einem zweiachsigen Fahrzeug (Drohne)
    Programmierung eines Fahrzeuges, dass achsenunspezifisch fahren kann
    vorgestellt von: Atoll Musawar Anas und Niklas Schneider
     
  • Immersion in der virtuellen Realität
    Verwendung von VR-Haptic Gloves zur Gestenübertragung in eine virtuelle Welt
    vorgestellt von: Jan Friesen
     
  • Planung und Entwicklung eines virtuellen Tennismatches
    Reale sportliche Aktivität auf einen virtuellen Tennisplatz übertragen
    vorgestellt von: Emily Pardue und Mihaela Kohoska
     
  • Industrielle Robotik
    Beispiele zur Nutzung eines industriellen 5-Achsen Roboterarms
    vorgestellt von: Jamie Lee Winkler

„Wir freuen uns sehr darauf, an der Technologiemesse 2024 teilzunehmen, um die Gelegenheit zu nutzen, unsere Leidenschaft für Technologie und Innovation mit anderen am Bildungsprozess beteiligten Unternehmen und Institutionen zu teilen“, sagt Jens Heddrich, Abteilungsleiter für Informatik an der Konrad-Zuse-Schule. „Als berufliche Schule, die sich dem kontinuierlichen Fortschritt und der Weiterentwicklung verpflichtet fühlt, sind wir stolz darauf, unsere Erfahrungen und Unterrichtsprojekte einem Fachpublikum vorzustellen.“

Die Konrad-Zuse-Schule lädt alle Interessierten sehr herzlich ein, ihren Stand auf der Technologiemesse 2024 zu besuchen und mehr über ihre Schülerinnen und Schüler, Inhalte, innovative Projekte und Ideen zu erfahren.

Konrad-Zuse-Schule Hünfeld nimmt mit innovativen Projekten an der Technologiemesse fibit´24 am 16. Mai 2024 in der Hochschule Fulda teil. Bildrechte: KONRAD-ZUSE-Schule Hünfeld
Konrad-Zuse-Schule Hünfeld nimmt mit innovativen Projekten an der Technologiemesse fibit´24 am 16. Mai 2024 in der Hochschule Fulda teil. Bildrechte: KONRAD-ZUSE-Schule Hünfeld