Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

News & Termine

Campustag für angehende Erzieherinnen und Erzieher

  • Erstellt von Claudia Herz

Fulda/Hünfeld, 05.06.2024. Im Rahmen der Kooperation zwischen Hochschule Fulda und Konrad-Zuse-Schule organisierte Frau Mikkonen, kommissarische Abteilungsleiterin der Zentralen Studienberatung, in Zusammenarbeit mit Frau Herz von der Konrad-Zuse-Schule den Campustag für die Studierenden der Fachschule für Sozialwesen. Dabei besuchten die Erzieherinnen und Erzieher in Ausbildung gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Fulda eine “echte“ Lehrveranstaltung und informierten sich über soziale Studiengänge.

In der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Umut Akkuş mit dem Titel “Diversität und Antidiskriminierung“ konnten sich die angehenden Erzieher/-innen aktiv zum Thema “Rassismus und rassistische Haltungen“ beteiligen, indem Sie bestimmte Aussagen auf einer Skala von eins bis sieben bewerteten und im Anschluss ihr Statement dazu abgaben. Weiterhin gab es eine Vorstellung der Studiengänge: Soziale Arbeit, Frühkindliche inklusive Bildung sowie Sozialrecht. Die Studienkoordinatorin des Bachelorstudiengangs Frau Koch stellte den sehr nachgefragten Studiengang “Soziale Arbeit“ vor und die sich im 8. Semester befindende studentische Mitarbeiterin Anna Schneider erläuterte den Studiengang “Frühkindliche Inklusive Bildung“. Als Studiengangsleitung für den Bereich Sozialrecht konnte Prof. Dr. Kokemoor viele verschiedene Berufsmöglichkeiten aufzeigen und die Studierenden für seinen Bereich begeistern. Im Rahmen des Studiengangs “Frühkindliche inklusive Bildung“ gibt es für die Erzieher/-innen im Anerkennungsjahr der Konrad-Zuse-Schule die Möglichkeit, an den Modulen “Pädagogische Ansätze in Kindertageseinrichtungen“ im Sommersemester und/oder “Projektarbeit und Dokumentation“ im Wintersemester teilzunehmen sowie eine Prüfung abzulegen. Bei bestandener Prüfung und erfolgter Zulassung im Bachelorstudiengang “Frühe inklusive Bildung“ des Fachbereichs Sozialwesen erkennt die Hochschule auf Antrag der oder des Studierenden und unter Vorlage der schriftlichen Bestätigung die Leistung für das betreffende Modul an. 

Erzieher/-innen in Ausbildung mit Frau Koch (vorne links) und Frau Schneider (vorne rechts) - Foto: Claudia Herz