Aktuelle Informationen

Bundestagswahl 2021: Die Konrad-Zuse-Schule ist mit dabei!

Von Henning Ahrens | | Aktuelles

Unsere Schule nimmt zum fünften Mal am Projekt Juniorwahl teil – Klassen können sich ab sofort über ihre Politiklehrerin oder ihren Politiklehrer anmelden!

Fotos: Henning Ahrens

Hünfeld, 31.08.2021. Ab Montag, 20. September 2021 geht es für alle rechtzeitig angemeldeten Klassen und Kurse der Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld an die Wahlurne. Die Juniorwahl findet in allen 16 Bundesländern und weltweit an vielen deutschen Auslandsschulen statt. Es haben sich insgesamt über 4000 Schulen angemeldet.

Bei dem Projekt Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. In den nächsten Wochen steht das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan und dann geht es – wie bei der „echten“ Bundestagswahl am 26. September 2021 – für die Schülerinnen und Schüler und Studierenden mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in unser Wahllokal im D-Gebäude. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und später die Stimmen auszählen, übernehmen dabei aktiv Verantwortung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

Bereits seit der Bundestagswahl 2013 beteiligt sich die Konrad-Zuse-Schule regelmäßig an der Juniorwahl und hat dieses Projekt fest in ihr Projektangebot im Bereich der Politischen Bildung aufgenommen. „Wählen gehen? Na klar, das ist doch selbstverständlich!“ ist bei vielen unserer Schülerinnen und Schülern die vorherrschende Meinung gewesen.

Das Gesamtergebnis der Juniorwahl wird am Wahlsonntag, den 26. September 2021 um 18:00 Uhr auf www.juniorwahl.de veröffentlicht.

Zurück
Bild-1.jpeg
Bundestagswahl 2021: Die Konrad-Zuse-Schule ist mit dabei!