Aktuelle Informationen

Individuelle Infogespräche

Von Susanne Diegelmann | | Aktuelles

für Schülerinnen und Schüler, Schulabgänger und Quereinsteiger.

Für Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Schuljahr an der Konrad-Zuse-Schule die Fachoberschule (FOS) mit den Schwerpunkten Informatik, Wirtschaft oder Sozialwesen besuchen wollen oder das Ziel haben, das Abitur im Beruflichen Gymnasium mit Schwerpunkt Erziehungswissenschaft abzulegen, bietet die Konrad-Zuse-Schule ab sofort individuelle Info-Gespräche an.

Ihre Ansprechpartner

 Gilbert Dora (Fachoberschule)
Petra Stephanblome (Berufliches Gymnasium)


Auch wer eine Ausbildung in sozialpädagogischen Berufen (zur Erzieher/in, zur Sozialassistent/in, zur Heilerziehungspfleger/in, in der PivA oder in anderen Teilzeitformen) aufnehmen will, kann gerne ab sofort individuelle Info-Gespräche führen.

Ihre Ansprechpartnerin

Patricia Gerk


Ebenso sind Info-Gespräche für die Ausbildung in der Höheren Berufsfachschule mit Schwerpunkt Informationstechnik, eine Grundausbildung im Beruf Informatik, ab sofort möglich.

Ihr Ansprechpartner

Gilbert Dora


In der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) können Schülerinnen und Schüler mit und ohne (qualifizierten) Hauptschulabschluss schon nach einem Jahr den Wechsel in die duale Berufsausbildung erlangen. In einem zweiten Ausbildungsjahr kann auch der mittlere Bildungsabschluss erreicht werden. Informationen zu dieser Schulform sind ab sofort möglich.

Ihr Ansprechpartner

Kai-Uwe Abersfelder

Die Anmeldungen an der Konrad-Zuse-Schule sind ab sofort möglich.

Zurück
neonbrand-y_6rqStQBYQ-unsplash.jpg
Individuelle Infogespräche für Schülerinnen und Schüler, Schulabgänger und Quereinsteiger.