Aktuelle Informationen

Usability - Gebrauchstauglichkeit

Von Torsten Jahn | | Aktuelles

Fulda/Hünfeld. 05.12.2019. Angst, Emotionen, Schweiß und Blickkontakt – alles Messwerte im Labor für Beobachtungsstudien der Hochschule Fulda. Der Laborleiter, Herr Dominik Rupprecht, begeisterte mit seinen Methoden zur Erhebung solcher Daten die Schüler der Fachoberschulklasse 11 der Konrad-Zuse-Schule Hünfeld.

Fotos: Torsten Jahn

Im Rahmen des Unterrichts “Betriebssysteme” beschäftigte sich die Klasse mit der “Gebrauchstauglichkeit” (Usability) der MS-Windows und Ubuntu- (Linux) Benutzeroberfläche.

Die Fragestellung dabei war: Wie kann man mit wissenschaftlichen Methoden die Tauglichkeit und Benutzbarkeit der GUI (der grafischen Benutzerschnittstelle – also der Fenstertechnik, Mausbedienung, etc.) messen, bewerten und vergleichen?

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Konrad-Zuse-Schule Hünfeld und der Hochschule Fulda finden regelmäßig Besuche in Laboren, Vorlesungen und Übungsräumen statt – die Schülerinnen und Schüler, zukünftige Studierende aber auch zukünftige Auszubildende der Informationstechnologien können so ihren späteren Beruf früh kennenlernen, sich Methoden aneignen, ein persönliches Netzwerk aufbauen und ihren Horizont erweitern. Im Unterricht werden diese Impulse reflektiert, aufbereitet und fließen dann in Schulprojekte ein. Einiges davon wird z. B. am 7. Mai 2020 in Halle 8 der Hochschule, im Rahmen der FIBIT´20 präsentiert – dem Forum für Innovation und Karriere (www.zeitsprung.org).

Zurück
20191205_123651.jpg
Usability - Gebrauchstauglichkeit - Foto: Torsten Jahn